Stoppomat
Natur erleben
Eifel-Touren
Gemeinsam fahren
MTB Trails

Heimat-, Zunft- und Johannitermuseum Adenau

Das Heimat-, Zunft- und Johannitermuseum in Adenau ist ein Geheimtipp für alle Freunde des Brauchtums und der alten Handwerkskünste.

Eifeler Bauernhaus Museum

Das schmucke, kleine Museum ist ein Spiegelbild des bäuerlichen Lebens im 19.Jahrhundert. Den Rahmen gibt dabei ein originales Bauernhaus.

Historisches Stadtviertel Buttermarkt

In diesem kleinen Stadtviertel sind u. a. das älteste Haus Adenaus sowie weitere originale Fachwerkbauten aus dem 17. Jahrhundert beheimatet.

Kaiser-Wilhelm-Turm

Auf der Hohen Acht, mit 747 m die höchste Erhebung der Eifel, thront der 1909 erbaute Aussichtspunkt. Von dort hat man einen spektakulären Rundblick über die Eifel.

Hahnensteiner Mühle

Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Wassermühle, die in der Gemarkung Dümpelfeld in direkter Nachbarschaft von Insul steht, im Jahr 1556. Erfahren Sie mehr über die Historie der Hahnensteiner Mühle.

Freilichtbühne Schuld

Jahr für Jahr begeistert die Theaterschar Schuld mit ihrem bunten Sommertheater zahlreiche Besucher auf der idyllisch im Wald gelegenen Freilichtbühne.

Classic-Race-Museum

Das Classic-Race-Museum ist in Kaltenborn-Jammelshofen beheimatet. Es zeigt unter der Leitung des ehemaligen aktiven Rennsportlers Frithjof Erpelding über 200 historische Rennfahrzeuge im Original bzw. in bestem restauriertem Neuzustand.

Nürburgring

Der Nürburgring ist als Rennstrecke eine lebende Legende und wird von seinen Anhängern ehrfurchtsvoll „Grüne Hölle“ genannt.

Burgruine Nürburg

Nicht nur bekannt durch die legendäre Rennstrecke ist die Nürburg. Die Burgruine stellt den Überrest einer Burganlage dar, deren erste Bauten aus dem 12. Jahrhundert stammen.

Schlossruine Arenberg

Das Schloss Aremberg wurde im 12. Jahrhundert von den Herren von Arenberg erbaut. Auf dem Gelände des ehemaligen Schlosses ist noch der Turm von außen zu besichtigen.

Bläke Fritz

Die Sandsteinskulptur "Bläke Fritz", angefertigt von der Wershofener Steinbildhauerin Maria Sowietzki, ist eine Hommage an ein Eichenbacher Orginal, welches in den 1940er Jahren lebte und in der Umgebung für seinen besonderen Humor bekannt war.

Weitere Ausflugsziele in der Verbandsgemeinde Adenau